Jean-Christophe Grangé - Schwarzes Requiem

Jean-Christophe Grangé - Schwarzes Requiem
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Gregoire Morvan, graue Eminenz des französischen Innenministeriums, ist Familientyrann und skrupelloser Geschäftsmann. Und er hütet dunkle Geheimnisse aus seiner Vergangenheit im Kongo, wo er in den Siebzigerjahren einen berüchtigten Killer dingfest gemacht hat. Als sein Sohn Erwan, ein Pariser Starpolizist, in Afrika nach Verbindungen zu einer aktuellen Mordserie sucht, ahnt dieser nicht, dass er längst erwartet wird. Von jemandem, der seit langem in Vergessenheit geraten ist. Und nie aufgehört hat, auf Rache zu sinnen ...

"Ein meisterhaft gesponnenes Netz aus Angst, Gewalt und Lüge" LIRE

"Ein fulminanter Thriller und Abenteuerroman" Le Figaro

"Grangé ist der Meister der toxischen Intrige" Le Parisien

"Jean-Christophe Grangé ist der König des französischen Thrillers" Le Figaro

Seiten: 688

ISBN: 978-3-431-04081-4

Preis: € 26,-